[2015] ~ Jahresrückblick


Zum Ende eines Jahres hin, möchten wir doch alle, über die Bücher sprechen, die uns bewegt, enttäuscht und die wir geliebt haben. Der bookishe Jahresrückblick ist ein Best-Off vieler bekannter und neuer Fragen, die euch und mir dabei helfen einen schönen Überblick über 2015 zu gewinnen! Zwölf Monate – zwölf Fragen…
Auch dieses Mal lädt Tanja wieder Blogger ein ein Best-Off ihres Bücherjahres zu geben, erneut schließe ich mich dem wieder sehr gerne an.


EINS: Welches ist das beste Buch, das du 2015 gelesen hast?
(Bis zu drei Büchern erlaubt)

Platz 1: Jonah - Laura Newman
Platz 2: Die Auslese 2: Nichts vergessen und nie vergeben - Joelle Charbonneau
Platz 3: Von Null auf Liebe in 7 Minuten - Andi Biel

Wieso mir diese Bücher am besten gefallen habt, könnt ihr anhand meiner Rezensionen sehen ;) Jonah war unglaublich, einfach eine wunderschöne Story, wie ich sie bisher noch nicht gelesen habe <3 Die Auslese, war eine spannende Fortsetzung und ich freue mich schon sehr auf den letzten Teil. Von Null auf Liebe, war eine erfrischende und kecke Lovestory, die sehr viel Spaß gemacht hat zu lesen :) 

ZWEI: Welches ist das schlechteste Buch, das du 2015 gelesen hast?
(Bis zu drei Büchern erlaubt)

Platz 1: Shades of Grey 02 - E.L. James
Platz 2: Shades of Grey 03 - E.L. James

Diese Reihe hat mir im allgemeinen einfach nicht gefallen. Den ersten Band habe ich 2013 gelesen gehabt, aber davon war ich noch weniger begeistert. Hier gab es zwar eine Steigerung des Schreibstils, dennoch konnten mich die Bücher nicht wirklich überzeugen.

DREI: Auf welches Buch hast du dich 2015 am meisten gefreut?
Ich glaube das war die Auslese Band 2 gewesen, aber auch auf Jonah hatte ich mich doch sehr gefreut :D

VIER: Welches Buch wolltest du 2015 unbedingt lesen, hast es aber nicht geschafft und wirst es daher 2016 nachholen?
Magistertium und Nacht ohne Sterne und noch einige mehr, ich habe nicht wirklich viel gelesen in 2015, aber vielleicht wird das auch wieder ein bisschen anders :) Ich habe nämlich sehr viele tolle Bücher, die ich gerne lesen würde :)

FÜNF: Nenne zwei Bücher. Eines von dem du 2015 negativ und eines von dem du 2015 positiv überrascht worden bist!
Also von Jonah wurde ich mehr als positiv überrascht, da ich mir vom Klappentext ausgehend nie im Leben das vorstellen hätte können, was dann wirklich passiert ist. Eine Herausragende Wendung :)
Ein Engel für Jule war eher nicht so mein Fall gewesen, da hatte ich mir unter dem Klappentext etwas anderes vorgestellt, die Geschichte war zwar gut gewesen, aber sie hat mich nicht so begeistert, wie ich es mir gewünscht hatte.

SECHS: Was war dein Lieblingscover 2015?
Nacht ohne Sterne <3 Einfach wunderschön <3

SIEBEN: Welcher Autor (egal ob dir bereits bekannt oder nicht) hat sich den Titel Lieblingsautor 2015 deiner Meinung nach verdient?
Laura Newman ist für mich dieses Jahr, mein Lieblingsautor <3 Sie ist eine wirklich sympathische Person, ich liebe ihren Schreibstil, ihre Bücher und ihre YT-Videos. Sie ist immer fröhlich und lässt einem an ihrem Leben via YT-Videos teilhaben. Sie ist sehr hilfsbereit und ich durfte mich auf den Messen auch schon sehr toll mit ihr unterhalten <3 Ich finde sie ist eine wunderbare Autorin <3

ACHT: Welches Buch hatte 2015 den größten Einfluss auf dich?
(Egal ob negativ oder positiv)
Davon gab es dieses Jahr keines :)

NEUN: Welcher deiner Post, hat 2015 das meiste Feedback bekommen?
Mein Bericht zur LBM 15 :D Er wurde 353x aufgerufen und es wurden 3 Kommentare hinterlassen!

ZEHN: Was hat dich 2015 Bücher betreffend so richtig rasend gemacht?
(z.B. Cover-Change, Filme, Reihenabbruch, etc.)
Wirklich rasend nicht, aber es gab schon ein paar Mankos. Zum einen, dass nun "Grey" herauskam und Stephenie Meyer mit ihrer Switch-Idee von Twilight hinterher gezogen hat, darüber konnte ich nur den Kopf schütteln, ich versteh nicht, wie man solche Geschichten bis auf den letzten Tintentropfen ausschlachten muss. Ich habe von diesen beiden Reihen auf jeden Fall die Nase gestrichen voll!!!

ELF: Was war blogtechnisch dein größter Erfolg 2015?
Darunter könnt ihr so ziemlich alles zusammenfassen)
Das ich es geschafft habe, jeden Monat etwas zu posten, obwohl ich so wenig gelesen habe xD Allerdings möchte ich das 2016 auch wieder ändern. Ich habe vor viel zu schreiben, aber auch einige meiner SuB-Bücher endlich einmal lesen, da sind nämlich wirklich viele Gute dabei und die wollen endlich einmal gelesen werden <3

ZWÖLF: Was war deiner Meinung nach die beste Buchverfilmung 2015?
(Bis zu drei Filme dürfen genannt werden)
Ich fand dieses Jahr keine Buchverfilmung wirklich gelungen, weshalb ich auch hier keine Platzierung nennen möchte. Von Shades of Grey war ich allerdings überrascht gewesen, dadurch das viel Blabla weggelassen wurde und vor allem der innere Monolog von Ana, war er weniger schlimm als befürchtet und sogar fast besser als das Buch xD

BONUS-FRAGE: Was hast du abschließend zum Buchjahr 2015 zu sagen?
Ich habe dieses Jahr 28 Bücher gelesen, jede Menge Mangas (so viele, dass ich sogar den Überblick verloren habe xD) und 9+ Kinofilme (zu meiner Schande muss ich gestehen, ich habe nicht zu jedem Film eine Kritik geschrieben xD) geschaut :D

Ich hätte nicht gedacht, dass ich so viele Bücher gelesen habe, manch einer von euch wird jetzt sagen, viele? Naja, so viel les ich in 2 Monaten. Ja, es gab bei mir auch Zeiten (z.B. Sommerferien) da konnte ich 30 Bücher in einem Monat verschlingen, aber nun habe ich einen Vollzeitjob, muss mich um Haushalt, Freunde und Familie kümmern und außerdem beschäftige ich mich sehr intensiv mit meinem anderen Hobby dem Schreiben <3 Ich habe dieses Jahr mehr als 70.000 Worte zu Papier gebracht und das ist mehr, als ich sonst in 3 Jahren geschrieben habe, die meisten Worte kamen ab September hinzu. 2016 möchte ich mich sehr auf das Schreiben fokussieren, aber auch ein paar meiner SuB-Bücher endlich einmal lesen, deshalb, habe ich beschlossene eine Want-to-Read-Liste zu erstellen. Genau, keine Must-Read, sondern want-to weil ich sie gerne lesen würde und hoffe, dass ich das alles zeitlich gemanaged bekomme, aber ich bin guter Dinge (wie an jedem Jahresende^^) und dieses Jahr hat es überraschenderweise auch sehr gut geklappt :)
Wer mich und meine Schreiberei also gerne verfolgen möchte, dem empfehle ich diesen Blog *HIER* zum Autorenblog. Dort werde ich euch vom WriYoBo erzählen, den ich vor wenigen Tagen ins Leben gerufen habe und freue mich schon dort auf euer Feedback :)

Bisdahin, wünsche ich euch einen zauberhaften Neustart in 2016, dass sich alle eure Wünsche, Hoffnungen, Träume erfüllen mögen und ihr mit jeder Menge Elan starten könnt!

Wir lesen uns im neuen Jahr, eure Lia <3

Das könnte dich auch interessieren

0 Kommentare

Huhu ich freu mich sehr über deinen Besuch auf meinem Blog & natürlich genauso über deinen Kommentar. Auf das Abenteuer! Lia <3