[E-Rezension] ~ Ein Engel für Jule

Autorin: Jo Berger
Verlag: CreateSpace
eBook: 0,99 €
Seiten: 227
 
Jule liebt Simon. Und Jule hat nur den einen Wunsch: ihn endlich zu heiraten.
Sie ahnt jedoch nichts von seiner zwanghaften Untreue, und fegt alle Zweifel beiseite. Sie will keinen Mr. Grey und keinen George Clooney, sie liebt ihren Simon und er liebt sie. Und weil nicht sein kann, was nicht sein darf, werden sämtliche Versuche der Freundinnen, Simons Treiben aufzudecken, von Jule ausnahmslos ignoriert. Da kann nur noch ein Wunder helfen. Aber die gibt es ja nicht. Oder doch? .

Das Cover, ist in einem kräftigen Pink mit weißen Engelsfedern geschmückt und passt so hervorragend zum Inhalt der Geschichte. 

Die Geschichte hatte ich schnell gelesen, da der Schreibstil sehr klar und flüssig war. Die Charaktere waren liebevoll gestaltet, auch wenn mir Jule und Simon schon ziemlich auf die Nerven gegangen sind. Elisa war sehr süß in ihrer Art und auch die beiden Freundinnen von Jule waren wirklich lustig. Die Geschichte war recht amüsant, aber auch ein bisschen tragisch, da man sehen konnte wie Blind manche wegen der Liebe sein konnten und das selbst harte Maßnahmen nicht immer fruchten. Es war ein ständiges hin und her und gegen Ende wurde mir Jule, durch ihre charakterliche Veränderung auch um einiges sympathischer. Die Geschichte plätscherte so dahin, ohne einen wirklichen Spannungsbogen aufzubauen, die meisten Gedanken waren dann doch eher vorhersehbar. Dennoch hat das lesen Spaß gemacht und man konnte dabei ein wenig abschalten.

Für eine Liebesgeschichte mit himmlischen Extras ganz süß und eine schöne Geschichte um einmal vom Alltag abzuschalten. Allerdings war es mir persönlich etwas zu unspektakulär.



Designed by Freepik
(3 von 5 Eulen)

Das könnte dich auch interessieren

0 Kommentare

Huhu ich freu mich sehr über deinen Besuch auf meinem Blog & natürlich genauso über deinen Kommentar. Auf das Abenteuer! Lia <3