[Rezension] ~ Crossfire 03: Erfüllung

*ACHTUNG! Spoilergefahr!*
Autorin: Sylvia Day
Verlag: Heyne
Print: 9,99 €
Seiten: 480
Wie ein Blitz, der die Finsternis erhellt, trat Gideon Cross in mein Leben …
Er war attraktiv und charismatisch, kompliziert und leidenschaftlich. Zu diesem Mann fühlte ich mich hingezogen wie zu nichts und niemandem je zuvor. Ich ersehnte seine Berührung wie eine Droge, obwohl ich ahnte, dass sie schmerzen würde. Mühelos legte er die Brüche in meinem Innern offen, denn auch ihn verfolgten Dämonen. Und so waren wir Spiegel, die einander reflektierten - unsere innersten Welten, unsere Begierden … Die Fesseln seiner Liebe verwandelten mich, und ich hoffte, unsere erlittenen Qualen würden uns nicht auseinanderreißen.
Das Cover ist in einem satten grün gehalten und darauf sind zwei Anhänger abgebildet die man z.B. an Reisegepäck macht. Wieder mal passt das Cover zur Geschichte, da auch wieder dieser Anhänger darin vorkommt. Ich konnte es gut mit der Story identifizieren.

Fangen wir einmal beim Titel an, ich finde ihn leider nicht so sehr passend, denn unter Erfüllung hatte ich mir einen abschließenden Band mit Happy End (eben für beide eine Erfüllung) vorgestellt, leider war dem nicht so. Es haben sich nämlich die Gerüchte bestätigt. Das Ende endet mit einem Cliffhänger für einen Folgeband, es wird sogar gemunkelt das es fünf Bände werden sollen, vorerst ist allerdings Band 4 auf jeden Fall geplant.
Natürlich war ich davon nicht sonderlich begeistert, denn ich hatte mich auf ein schönes Ende einer Trilogie gefreut...
Der Band endete mehr als ein Lückenfüller, so kam es mir vor. Natürlich finde ich beide Charaktere noch immer sehr menschlich und echt, allerdings litt die schöne und interessante Geschichte sehr. In dem ganzen Buch wurden die Sexszenen aneinander gereiht, am Anfang wurden ein paar "Rückblenden" dazwischen eingebaut und danach wurde immer wieder etwas Story gestreut. Diese war zwar recht interessant, plätscherte aber dennoch mehr oder weniger nur dahin. 
Es gab allerdings diesmal auch mehr Stellen zum schmunzeln, öfters mal musste ich wirklich lachen, das gab definitiv einen Pluspunkt :)

Zitat: "Das habe ich gesehen, du springst ins Meer und bist abgesoffen wie ein Stein"
(Quelle: Gideon in Crossfire 3 von Sylvia Day)
 
 Es ist schwierig das Buch zu bewerten, ich hatte eigentlich mit einem schönen Ende gerechnet und wurde mit einem "Sex"Filler abserviert, das hat mich ganz schön enttäuscht. Der Schreibstil der Autorin ist noch immer gut, obwohl ich manche Wortwahlen in dem Buch nicht passend fand, dies kann allerdings auch an der Übersetzung liegen?! An und für sich eine leichte Lektüre für einen schönen Sommertag.

 (2,5/3 von 5 Eulen)

 GLG JuFax3

Das könnte dich auch interessieren

0 Kommentare

Huhu ich freu mich sehr über deinen Besuch auf meinem Blog & natürlich genauso über deinen Kommentar. Auf das Abenteuer! Lia <3