[Buchmesse] ~ Bericht: LBM 2013

So nun kommt auch endlich mein Bericht zur Leipziger Buchmesse, es hat zwar etwas länger gedauert, aber ich war die letzten Tage einfach so müde...

Wieso das so war? Das kann ich euch sagen...

Morgens klingelte um 4:30 mein Wecker, um 5:45 sollte ich abgeholt werden, leider wurde es 6:30. Bis wir noch eine Freundin abgeholt hatten war es schon 7:15 und ab da ging es auch endlich nach Leipzig.

Nach einer kleinen Ewigkeit kamen wir um 11:30 in Leipzig bei der Buchmesse an :D Ich war so aufgeregt wie ein 5-jähriges Kind vor Weihnachten :D 

Als ich die Halle betrat war ich von dem Anblick aber vollkommen geflasht, unmengen an Menschen, Lautstärkepegel unglaublich hoch und so viele Eindrücke <3 Ich musste erst mal kurz stehen bleiben und alles auf mich wirklich lassen. Als ich mich jedoch aklimatisiert hatte ging es auch schon los und ich stürmte mit vollem Elan die Buchmesse :D

Dennoch habe ich mich so gefreut so wunderbare Menschen wie Casandra K., Marie-Luis R., Janika H., Jennifer J., meine Blogpartnerin Lilienlicht und so viele mehr <3 

Danke für diesen wunderbaren Tag :D

Außerdem traf ich unglaublich viele tolle und sympathische Autoren:
Emily Bold, Prisca Burrows, Maggie Stiefvater, Wolfgang Hohlbein, Kai Meyer, Britta Sauerland (vom Fantasy-Türen Verlag), Alfons Th. Seeboth (vom Wölfchen Verlag) und Britta Strauß.

Danke, für die vielen tollen Gespräche, die Motivation und die Tipps <3 

Es waren ein paar wundervolle Stunde und das sind meine Schätze:

 











Dann habe ich noch ein paar wunderschöne Poster vom Wölfchen Verlag bekommen:

 Dann habe ich noch jede Menge Leseproben & Lesezeichen bekommen:




 Außerdem eine limitierte Aufgabe des Onlinemagazins "Phantast" davon gab es nur 1.000 Stück zur LBM^^


Und zu guter Letzt meine Errungenschaften der LBM <3


Auf meiner FB-Seite findet ihr im übrigen noch mehr Bilder ;)

Um 17:40 sollte es dann nach Hause gehen, aber wir gingen noch um 20:30 auf eine Lesung, die war recht interessant, allerdings wurde es dadurch ziemlich spät. Denn um 22:00 war diese erst zu Ende und kurz darauf fuhren wir los, noch einen Abstecher nach Tschechien und dann endlich nach Hause. Um 4:00 morgens betrat ich endlich mein Zimmer und um 4:30 lag ich im Bett. So war ich nun also 24 Stunden auf den Beinen und somit war ich auch demenstprechend müde :) Ich hoffe ihr verzeiht mir das der Bericht so lange auf sich hatte warten lassen, aber nun hab ich endlich alles gesagt und ich hoffe euch hat mein kleiner Einblick gefallen :)

GLG JuFax3

Das könnte dich auch interessieren

3 Kommentare

  1. Um nicht so zeitig aufstehen zu müssen um auf der LBM zu sein, wohne ich in Leipzig, dafür mussten wir ewig warten, bis eine halbwegs leere Straßenbahn kam, mit der wir zum Messegelände fahren konnten... :)

    AntwortenLöschen
  2. Ohje, was ein Glück :D Aber dafür wohn ich ganz in der Nähe der FBM, das gleicht das dann wieder aus ;) Das mit den Straßenbahnen kann ich mir vorstellen, gerade an den Buchmessetagen... xD

    LG JuFax3

    AntwortenLöschen
  3. Blogpartnerin :D <3 Schöner Bericht, tolle Fotos und klasse Ausbeute!

    Ich fand es unglaublich toll, dir mal live begenet zu sein. Es war einfach herrlich und ich finde wir passen echt gut zusammen *g*.

    In Frankfurt haben wir dann hoffentlich ein wenig mehr Zeit zum Plaudern <3

    Ganz liebe Grüße,
    Lilienlicht =(^-^)=

    AntwortenLöschen

Huhu ich freu mich sehr über deinen Besuch auf meinem Blog & natürlich genauso über deinen Kommentar. Auf das Abenteuer! Lia <3