#1 Testbericht: Tauschgnom



Vor 8 Wochen habe ich euch in einem kurzen Post die Tauschbörse: Tauschgnom vorgestellt, heute, acht Wochen später möchte ich euch von meinen Eindrücken berichten.
*HIER* kommt ihr noch einmal zu dem Vorstellungspost :)

Nach langem testen, stöbern und schon einigen Tauschaktionen, kann ich euch diese Seite wirklich wärmstens empfehlen. Sie ist einfach zu handhaben, viele freundliche User die gerne bereit sind euch Funktionen zu erklären und jede Menge Bücher. Doch nicht nur Bücher könnt ihr über das 1:1 System tauschen, sondern auch Kleidung, Spiele, CDs uvm.


Was bedeutet 1:1? 
An sich nichts anderes als das, was Blogger sowieso schon machen, man tauscht ein Buch gegen ein anderes. Allerdings wird dort alles organisiert und man hat eine kleine Auflistung (s. Bild) was mit dem Buch gerade passiert:

(Phoenixfederx3 bin ich und zensiert ist User X)

Hier könnt ihr sehen wie User X mein Buch "Unholy Ghosts" am 14.1.13 angefordert hat. 
Dies habe ich am 14.1.13 bestätigt und am 15.1.13 wurde das Buch von mir verschickt, allerdings kam das Buch noch nicht an.

Ich finde das super, das man dadurch so einen Überblick behalten kann.

Außerdem seht ihr oben:
Angeboten für: 1 Token

Dies bedeutet, hätte ich bei User X kein passendes Tauschbuch gefunden, so hätte er es gegen 1Token bei mir eintauschen können. D.h. ihr könnt auch tauschen, selbst wenn ihr einmal kein passendes Tauschbuch zur Hand habt.

So, ich hoffe euch hat mein kleiner Testbericht gefallen und wenn ihr Fragen habt könnt ihr euch gerne an mich wenden. :)

GLG JuFax3

Das könnte dich auch interessieren

3 Kommentare

  1. Auch ganz nett, aber ich bleibe bei Tauschticket. Das kostet zwar mittlerweile 49cent pro Tausch und als das eingeführt wurde, habe ich auch alternativen wie mein buch-dein buch getestet, aber bei TT kann man immer noch am besten auch aktuelle Bücher tauschen - man wird sie schnell los, bekommt aber auch schnell was entsprechendes zurück...auf den kleineren Seiten finde ich das deutlich schwerer.

    AntwortenLöschen
  2. Hmm okai :) Also ich wollte eine kostenlose Alternative und aktuelle Bücher gibt es auch immer wieder, also beschweren kann ich mich nicht :D Aber es ist ja nur meine Erfahrung, wenn du etwas gefunden hast was für dich das Richtige ist, dann finde ich das super :)

    LG JuFax3

    AntwortenLöschen
  3. Primär tausche ich privat, aber für die, die kein entsprechendes Gegenangebot kommt, nutze ich auch TT. Noch ein anderes Portal wäre zu unübersichtlich. :-(

    Lg
    Steffi

    AntwortenLöschen

Huhu ich freu mich sehr über deinen Besuch auf meinem Blog & natürlich genauso über deinen Kommentar. Auf das Abenteuer! Lia <3